Seitenbereiche

Maximilian Krämer LL. M.

Experte für: Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Beratung für Berater, Investment und Steuern 
Bei DNK Dinkgraeve Norstedt Krämer Rechtsanwälte seit: 2015
Besondere Qualifikation: Geprüfter Teilnehmer des Fachanwaltslehrgangs Steuerrecht
Sprachen: Deutsch, Englisch

Werdegang

Nach seinem Studium der Rechtswissenschaft mit dem Schwerpunkt „Unternehmensrecht: Innerstaatliches, Internationales und Europäisches Steuerrecht“ bei Prof. Dr. Moris Lehner und Prof. Dr. Klaus-Dieter Drüen an der Ludwig-Maximilians-Universität in München legte Maximilian Krämer sein Erstes Juristisches Staatsexamen in München ab. Schon während des Studiums beschäftigte er sich im Rahmen seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der jetzigen Kanzlei mit Steuerrecht. Als Teilnehmer am BFH-Moot Court zum Steuerrecht 2014/2015, welcher von der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft (DStJG) gemeinsam mit dem Bundesfinanzhof durchgeführt wird, erreichte Maximilian Krämer mit seinem Team den ersten Platz und wurde hierfür mit dem Studienpreis der Steuerberaterkammer München ausgezeichnet.

Im Rahmen des Referendariats am Oberlandesgericht München vertiefte Maximilian Krämer seine steuerrechtlichen Kenntnisse mit Ausbildungsstationen in München bei den Kanzleien Dinkgraeve Rechtsanwälte und Küffner Maunz Langer Zugmaier (kmlz). In diesem Rahmen war Maximilian Krämer auch bei der Esche Schümann Commichau Partnerschaftsgesellschaft mbB in Hamburg tätig. Dies ist eine der größten multidisziplinären Sozietäten Deutschlands. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit lag in der Bearbeitung steuerrechtlicher Fragestellungen, insbesondere im Umsatzsteuerrecht, dem Einkommensteuerrecht, sowie dem Körperschaftssteuer- und Umwandlungssteuerrecht.

Nach dem Zweiten Juristischen Staatsexamen begann Maximilian Krämer seine Tätigkeit als Rechtsanwalt bei der Kanzlei Dinkgraeve Rechtsanwälte, heute DNK Dinkgraeve Norstedt Krämer Rechtsanwälte, München. Seit 2021 ist er Partner der Kanzlei.

Zusätzliche Qualifikationen, Tätigkeiten und Engagements

Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt absolvierte Maximilian Krämer in den Jahren 2019 - 2021 zur Vertiefung seiner Kenntnisse einen postgradualen Masterstudiengang an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster und schloss ihn mit dem Abschluss LL. M. Master of Laws ab. Der Studiengang Steuerwissenschaften vermittelt interdisziplinäres Spezialwissen und Fachkompetenz im Bereich Steuerrecht sowie die theoretischen Kenntnisse, die auch die Voraussetzungen des Lehrgangs zum Fachanwalt für Steuerrecht erfüllen. Die Masterarbeit von Maximilian Krämer trägt den Titel „Vom physischen zum digitalen Fahrtenbuch“ und beschäftigt sich mit den neuen Anforderungen und dem aktuellen Stand der Digitalisierung des Fahrtenbuches.

Maximilian Krämer verfasst als Fachautor Beiträge für das Steueranwaltsmagazin SAM der Arbeitsgemeinschaft Deutsches Steuerrecht im DAV, für LTO - Legal Tribune Online und auf der Plattform anwalt.de. Für den LSWB fasst er regelmäßig Newsletter zu aktuellen steuerlichen und steuerstrafrechtlichen Themen ab. Zudem gibt er auf LinkedIn Einblicke in den Kanzleialltag und informiert und kommentiert News zum Thema Steuerrecht.

Seit November 2020 absolviert Maximilian Krämer einen Weiterbildungsstudiengang Steuerstrafrecht mit dem Abschluss zum Zertifiziertem Berater für Steuerstrafrecht. Der Studiengang berücksichtigt insbesondere die rapide an Bedeutung gewinnende Materie des Steuerstrafrechts und vermittelt eine umfassende berufspraktische Expertise in den komplexen Rechtsgebieten des materiellen Steuerstrafrechts sowie des Verfahrensrechts.

Für den LSWB ist Maximilian Krämer als Fachberater für die Bereiche Betriebsprüfung, Selbstanzeige und Steuerstrafrecht tätig. Die telefonische Fachberatung wird von ausgewiesenen Experten geleitet und findet für Mitglieder jeden 1. Mittwoch im Monat statt.

Ehrenamtlich hat sich Maximilian Krämer im Forum Junge Anwaltschaft im DAV e.V. als Regionalbeauftragter engagiert. Seit Juli 2021 ist er gewählter Vorsitzender des Geschäftsführenden Ausschusses und durch diese Position ständiger Gast im Vorstand des Deutschen Anwaltvereins.

 

Maximilian Krämer ist Mitglied in den folgenden Vereinigungen/Verbänden:

  • Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft FORUM Junge Anwaltschaft im DAV
  • Regionalbeauftragter für den Landgerichtsbezirk München in der Arbeitsgemeinschaft FORUM Junge Anwaltschaft im DAV 2020 - 2022
  • Mitglied im Geschäftsführenden Ausschuss in der Arbeitsgemeinschaft Internationales Wirtschaftsrecht (IWR)
  • Deutscher AnwaltVerein e.V. (DAV)
  • Ständiger Gast im Vorstand des DAV als Vorsitzender des FORUM Junge Anwaltschaft
  • Bayerischer AnwaltVerband e.V. (BAV)
  • Ständiger Gast im Vorstand des BAV als Regionalbeauftragter des FORUM Junge Anwaltschaft
  • Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht im DAV
  • Fachberater und Mitglied für den Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern e.V. (LSWB)
  • International Association of Young Lawyers (AIJA)
  • Stellvertretender Bezirksvorsitzender München/Oberbayern Arbeitskreis Juristen
  • Wirtschaftsjunioren Deutschland e.V. (WJ)
  • Rechtsanwaltskammer München
  • JurGrad Alumni e.V. Münster
  • Alumni- und Förderverein der Juristischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München e.V. (JurAlumni)

 

Maximilian Krämer LL. M.

kraemer@dnk-rechtsanwaelte.de
Maximilian Krämer LL. M.
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.